Refugee Strike Berlin

20131012-182234.jpg

Die hungerstreikenden Non-Citizens am Pariser Platz in Berlin benötigen Unterstützung. Sinnvoll und gewünscht wäre zumindest sporadische Anwesenheit von Ärzten und Ärztinnen für eine minimale medizinische Betreuung.
Die Polizei untersagt den Aufenthalt im nahen S-Bahnhof, wo die Flüchtlinge in der vergangenen Nacht einen Unterstand bei Regen suchten. Daher wären auch Personen, die sich zeitweise mit ihrem Auto zur Verfügung stellen vonnöten. So könnten bei Reigen Schlafsäcke u.a. Ins Trockene gebracht werden.
Jegliche regenschützende Kleidung ist ebenfalls eine sinnvolle Hilfe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: